ExtendScript: Dokumentation stark verbessert

Vor wenigen Tagen hat das Team von Adobe zwei wichtige Ergänzungen für zukünftige (und sich schon jetzt damit plagende) Skript-Programmierer veröffentlicht:

* Eine vervollständigte `omv.xml`. Dies ist eine Datenbeschreibungsdatei für den *Object Model Viewer*, eine Online-Syntax-Referenz für die ExtendScript-Anbindung an FrameMaker, die mit dem ExtendScript Toolkit (ESTK) genutzt wird.
* Den *Adobe FrameMaker 10 Scripting Guide*, der die Inhalte der `omv.xml` plus einige grundlegende Informationen enthält. Ja, die `omv.xml` wird aus den Quellen der PDF-Datei erzeugt…

Natürlich gibt es weiterhin Arbeitsbedarf bzw. benötigen Programmierer Vorkenntnisse, entweder aus dem FDK- oder dem FrameScript-Umfeld. Die Eigenschaften und möglichen Methoden der FrameMaker-Objekte (AFrame, Inset, TextRange, …) sind nun (wohl) alle beschrieben, es fehlen aber Erläuterungen zu den Objekten selbst. Die Links und Installationsbeschreibung finden sich hier:

* [Adobe TCS-Blog](http://blogs.adobe.com/tcs/2011/08/extendscript-estk/new-f-10-estk-doc.html)

Noch ein Tipp: Das sehr wichtige Session-Objekt heißt in ExtendScript `app` und wird am Ende der Objektliste aufgeführt. Die wirklich globalen Methoden finden sich im Objektmodell-Viewer bei G unter `Globals`, im PDF aber noch hinter `app` unter `global`. Ach ja, in der PDF-Fassung ist auch nicht alles alphabetisch sortiert, manchmal muss man etwas tiefer in der Lesezeichen-Liste suchen.


Dieser Beitrag wurde unter Lernen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to ExtendScript: Dokumentation stark verbessert

  1. Pingback: FrameMaker ExtendScript Getting Started

Kommentare sind geschlossen.