12 Jahre FrameScript = ElmScript

FrameScript für FrameMaker - seit 1997

Vor zwölf Jahren, im November 1997, wurde die erste Version des FrameMaker-Plug-ins FrameScript vorgestellt. Wegen einer Vorbelegung dieses Namens durch eine deutsche Firma (historische Infos dazu auf framescript.eu) hieß das Produkt hierzulande ElmScript — man wollte jedwedem Streit aus dem Wege gehen.

Vor knapp zehn Jahren, im Januar 2000, beschaffte ich meine erste ElmScript-Lizenz.

Diese beiden Daten bilden den Rahmen, um in Absprache mit FML alle Anwender, die noch ältere Versionen von FrameScript einsetzen, auf den aktuellen Stand zu bringen. Bis zum 30.11.2009 sparen Sie dabei pro Lizenz €30!

Die wichtigsten Vorteile der Version 5:

  • Unterstützung von FrameMaker 8 und 9, d.h. insbesondere der Unicode-Fähigkeiten
  • Dokumente beim Öffnen oder Speichern von XML-Dateien modifizieren
  • Verbesserte Performance durch optimierten Skript-Parser (V.4)
  • Debugger zum Testen Ihrer Skripte Zeile für Zeile (V.4)
  • Gestaltung eigener Dialoge (V.4)
  • Neu gegliederte Dokumentation
  • Beispielskripte für neue Funktionen

Informationen zum Bestellprozess und die Sonderpreise finden Sie auf cap-studio.de unter