12 Jahre FrameScript = ElmScript

FrameScript für FrameMaker - seit 1997

Vor **zwölf Jahren**, im November 1997, wurde die erste Version des FrameMaker-Plug-ins FrameScript vorgestellt. Wegen einer Vorbelegung dieses Namens durch eine deutsche Firma (historische Infos dazu auf [framescript.eu](http://www.framescript.eu/2003/07/riess/)) hieß das Produkt hierzulande ElmScript — man wollte jedwedem Streit aus dem Wege gehen.

Vor knapp **zehn Jahren**, im Januar 2000, beschaffte ich meine erste ElmScript-Lizenz.

Diese beiden Daten bilden den Rahmen, um in Absprache mit FML alle Anwender, die noch ältere Versionen von FrameScript einsetzen, auf den aktuellen Stand zu bringen. **Bis zum 30.11.2009 sparen Sie dabei pro Lizenz €30!**

Die wichtigsten Vorteile der Version 5:

* Unterstützung von FrameMaker 8 und 9, d.h. insbesondere der Unicode-Fähigkeiten
* Dokumente beim Öffnen oder Speichern von XML-Dateien modifizieren
* Verbesserte Performance durch optimierten Skript-Parser (V.4)
* Debugger zum Testen Ihrer Skripte Zeile für Zeile (V.4)
* Gestaltung eigener Dialoge (V.4)
* Neu gegliederte Dokumentation
* Beispielskripte für neue Funktionen

Informationen zum Bestellprozess und die Sonderpreise finden Sie auf cap-studio.de unter

* [Service > FrameScript](http://cap-studio.de/wp/index.php/shop/framescript/)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.