Version 3.1

Neu in dieser Version:

  • Unterstützung für FrameMaker 7.1
  • Mitgelieferter Text-Editor ElmEdit
  • Verbesserter Batch-Modus mit RunEslBatch.exe
  • Zugriff auf die Liste verfügbarer Drucker (eSys)
  • Einstellung des Standarddruckers (eSys)
  • Idle-Funktion zum gezielten Unterbrechen des Skriptablaufs
  • Verschiedene Kommandos liefern optional eine Liste von Fehlermeldungen zurück (Open, Save, Import, Export und Update Book)

Und last but not least:

  • PlatformEncodingMode: Diese neue Option ermöglicht die automatische Umsetzung aller Strings in die FrameMaker-Kodierung; d.h. darauf muss man beim programmieren nicht mehr achten.

Wichtig bei Version 3.1:

Variablen dürfen keinesfalls so heißen wir Subroutinen, Event-Subroutinen oder Funktionen! Es empfiehlt sich, dem Quasi-Standard zu folgen und alle Variablennamen mit einem vorangesetzten »v« zu versehen (vDoc, vObj, vBook,…).